Schulträger und Schule

Schulträger des Klettgau-Gymnasiums ist die Stadt Waldshut-Tiengen. In städtischer Obhut sind neben einer Reihe von Grund- und Hauptschulen zwei große Realschulen und zwei große Gymnasien, darunter das KGT.

Situation im Kontext der städtischen Schulen

Schulträger des Klettgau-Gymnasiums ist die Stadt Waldshut-Tiengen. In städtischer Obhut sind neben einer Reihe von Grund- und Hauptschulen zwei große Realschulen und zwei große Gymnasien, darunter das KGT. In der Doppelstadt sind viele Einrichtungen in jeder Teilstadt vertreten, so sind auch je eine Realschule und ein Gymnasium in Waldshut und in Tiengen angesiedelt. An beiden Standorten liegen die Schulen dicht beieinander, in Waldshut zentrumsnah, in Tiengen räumlich miteinander verzahnt an der Peripherie.

Da das Klettgau-Gymnasium eine Neugründung vom Ende der 60er-Jahre ist, die das bestehende Hochrhein-Gymnasium entlasten sollte, ist die Bausubstanz des KGT wesentlich jüngeren Datums. Der Campus am südlichen Stadtrand ist großzügig bemessen und wurde bald zum Bau zweier Erweiterungen - Pavillon und E-Bau - genutzt.

Das Klettgau-Gymnasium ist aufgrund der guten Bausubstanz und der räumlichen Großzügigkeit eine "pflegeleichte" Schule. Größere Erhaltungsmaßnahmen und notwendige Erweiterungen werden zuverlässig in vertretbaren zeitlichen Abständen vorgenommen.Die Schule ihrerseits hat sich den Ruf erworben, mit dem Baulichkeiten und Einrichtungen, die ihr zur Verfügung gestellt werden, pfleglich umzugehen.

Die Schulen des Schulzentrums - hierzu gehören auch fünf Sonderschulen in der Trägerschaft des Landkreises - teilen sich zwei große Sporthallen und ein Stadion in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Hallenkapazitäten sind mittlerweile nicht mehr voll ausreichend, um den Sportunterricht in der vorgeschriebenen Stundenzahl durchzuführen.


Hauspersonal

Sekretariat

Das Sekretariat der Schule ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:00 bis 16:00 Uhr besetzt. Eine Sekretärin arbeitet in Vollzeit für die Schule, die andere steht der Schule mit einer halben Stelle zur Verfügung. Die übrige Arbeitszeit widmet sie der Volkshochschule, die sie ebenfalls von ihrem Arbeitsplatz aus bedient.

Hausmeister und Reinigungskräfte

Ein Hausmeister betreut in Vollzeit die drei Teilgebäude und das weitläufige Gelände. Seine Arbeitszeit beginnt lange bevor die ersten Schüler eintreffen, sei endet oft erst spät, wenn Veranstaltungen an der Schule stattfinden. Für das Mensagebäude ist ein weiterer Hausmeister teilweise abgeordnet.

Dem Hausmeister unterstellt ist ein sechsköpfiges Team von Reinigungsfrauen in städtischen Diensten.

In der Mensa arbeitet ein Team des roten Kreuzes, täglich wird das Essen für die Mensa, die Salatbar und den Pausenverkauf frisch zubereitet. Dafür sind wir sehr dankbar.


Budget

Der jährliche Haushaltsplan der Stadt weist Einzelpläne für alle Schulen aus, so auch für das Klettgau-Gymnasium. Auf der Ausgabenseite werden zehn Positionen, von denen die Lehr- und Lernmittel die bedeutendsten sind, von der Schulleitung eigenverantwortlich verwaltet. Der Übertrag von Restmitteln ins kommende Haushaltsjahr ist möglich. Umfangreiche einmalige Investitionen werden zum Zeitpunkt der Haushaltsplanung beantragt und beraten.

Technische Unterstützung

Die Schule wird im Bereich der Materialbeschaffung und des Gebäudemanagements von den kompetenten Abteilungen der Stadtverwaltung betreut. Zu nennen sind hier Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen, Energieversorgung, Kommunikations- und EDV-Infrastruktur, Instandsetzungs- und Pflegearbeiten durch den Bauhof und die Gärtnerei, ferner gebündelte Ausschreibung und Einkauf von Bürogeräten.


Ganztagesschule

Seit 2013 steht unseren Schülern eine Mensa zur Verfügung, die den Schülern der Realschule und des Klettgau-Gymnasiums offen steht. Der MIttagstisch wird von den Schülerinnen und Schülern sehr gut angenommen.

Das Hausaufgabenbetreuungsangebot und die Förderangebote am KGT bieten ein durchgängiges Betreuungsangebot von Montag bis Donnerstag. Zusammen mit den Spielmöglichkeiten, den Bibliotheken dem Nachmittagsunterricht  und den AG-Angeboten ergibt sich ein abwechslungsreiches Programm für alle Kinder, die am KGT betreut werden möchten.

I

(Quelle: Schulportfolio)