Fremdevaluation 2016

Das Klettgau-Gymnasium wurde im Schuljahr 2016/2017 zum zweiten Mal  von einer Kommission zur Durchführung der Fremdevaluation besucht.

Die sogenannte Fremdevaluation ist ein bedeutender Teil des Schulentwicklungsprozesses, da der Blick "von außen" aufzeigen kann, welche Handlungsfelder im besonderen Focus der Schulentwicklung stehen sollten.

Die Fremdevaluation bezieht ihre Daten aus 3 großen Quellen:

  1. Einer Online-Befragung aller Schüler, Eltern und Lehrkräfte (durchgeführt im Juni/Juli 2016)
  2. Einer Sichtung vielfältigster Unterlagen der Schule (Schulportfolio, Berichte, Homepage, speziell zusammengestellte Unterlagen)
  3. Einem Schulbesuch (Unterrichtsbesuche, Schulhausbesichtigung, Gespräche mit allen am Schulleben Beteiligten) im November 2016

Alle Daten werden in einem komplizierten Verfahren miteinander abgeglichen und zu einem Bericht zusammengefasst, der sich an den Qualitätskriterien für Schulen orientiert.

Dieser Bericht liegt der Schule seit Januar 2017 vor, er wird ausgewertet und den schulischen Gremien präsentiert. Die Schule bestimmt Handlungsfelder, die die Schulentwicklung der kommenden jahre prägen werden, diese werden in einer Zielvereinbarung mit dem Regierungspräsidium festgelegt.

 

Copyright © 2018 Klettgau-Gymnasium Tiengen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.