Das Einzugsgebiet des KGT

Alle Wege führen nach Tiengen, aber nicht oft...

Das Hinterland des Klettgau-Gymnasiums (schwarz gedruckte Ortsnamen) umfasst den östlichen Teil des Landkreises Waldshut-Tiengen und erreicht an einigen Orten 30 km Entfernung zur Schule. Andere Orte liegen näher, die Straßen dorthin führen jedoch durch kurvenreiche, enge Täler.

 

Durch die Zersiedelung und die insgesamt geringen Fahrgastzahlen können vom öffentlichen Nahverkehr weniger Fahrten angeboten werden, als wünschenswert wäre.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung aller Busverbindungen, die am Nachmittag vom KGT zurück nach Hause führen:

 

Küssaberg (Süd-Ost))
Bus 7340: Kadelburg — Rheinheim - Hohentengen

Klettgau (Ost)
Bahn 730: Lauchringen — Grießen — Erzingen
_ Bus 7331: Grießen — Weisweil / Rechberg — Erzingen
_ Bus 7347: Grießen — Dettighofen — Jestetten — Lottstetten

Wutachtal (Nord-Ost)
Bus 7338: Lauchringen - Horheim - Wutöschingen — Eggingen — Stühlingen

Bus 7346: Lausheim -Blumegg/Wangen-Sparenberg/ Mauchen-Bettmaringen

Zwischen Steina- und Schlücht (Nord)
Bus 7345: Detzeln - Aichen - Untermettingen - Bettmaringen — Bonndorf
Bus 7342.1: Gurtweil - Ühlingen — Birkendorf
Bus 7342.3: Gurtweil - Berau - Brenden
Bus 7342.4: Detzeln - Untermettingen - Ühlingen

Oberhalb Waldshut (Nord-West)
Bus 7341: Gurtweil — Indlekofen — Weilheim — Nöggenschwiel

Fahrpläne finden sich auf der Internetseite des Waldshuter Tarifverbunds: www.wtv-online.de .

Copyright © 2017 Klettgau-Gymnasium Tiengen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.