Bibliotheksaufsichten gesucht!

Schüler helfen am 22. Juli 2013 in einer Menschenkette beim Umzug der Bücher in die neue Unterstufenbibliothek im Mensatrakt (Foto: Martin Dühning).

Mit der Fertigstellung der Mensa ergibt sich nun für die Unter und Mittelstufe eine wunderbare Chance für eine eigene Jugendbibliothek. Um diesen zweiten Standort organisieren zu können, benötigen wir dringend Ihre Unterstützung!

Worum geht es genau?

Zum kommenden Schuljahr zieht die gesamte Jugendbibliothek vom Hauptgebäude in eine neue Bibliothek im Mensagebäude um. Diese ist allein den Klassen 5 bis 9 vorbehalten, damit nun auch die Unterstufen- und MittelstufenschülerInnen (vermehrt) die Möglichkeit bekommen, in einer eigenen Bibliothek ihre Freistunden mit Lesen und Arbeiten zu verbringen. 

Bücher ziehen in die neue Unterstufenbibliothek ein (Foto: Martin Dühning).

Für den Bibliotheksaufsichtsdienst stellen sich seit vielen Jahren Mütter zur Verfügung (Väter ließen sich bisher nicht finden) und übernehmen mit viel Engagement pro Woche für jeweils 2 Unterrichtsstunden die Aufsicht, leihen auf elektronischem Wege Bücher aus, nehmen sie zurück und sorgen für die leise und ruhige Arbeitsatmosphäre. Im laufenden Schuljahr sind es 12 Mütter, viele von ihnen sind schon seit vielen Jahren dabei und ihre Kinder haben z. T. schon vor Jahren ihr Abitur abgelegt. Ohne diese Elternunterstützung könnten wir die langen Öffnungszeiten überhaupt nicht bewerkstelligen und wir alle von der Schulgemeinschaft sind ihnen unendlich dankbar. 

Mit dem neuen Schuljahr und der neuen Bibliothek benötigen wir aber dringend auch neue Unterstützung. Wenn Sie Zeit haben und uns als Aufsicht helfen können, wären wir Ihnen sehr dankbar.

Für das Bibliotheksteam, Gertrud Will

Copyright © 2017 Klettgau-Gymnasium Tiengen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.