Beratungslehrer am KGT

Was ist Beratung?

Martin Umrath ist seit 2012/2013 Beratungslehrer am Klettgau-Gymnasium.Beratung ist eine Form der Hilfe, die versucht, den Ratsuchenden zu einer bewussten Wahrnehmung seiner Probleme zu bringen. Der Berater hilft dem Ratsuchenden, seine Fähigkeiten zur Selbsthilfe zu entwickeln und so einzusetzen, dass er möglichst aus eigener Kraft die Probleme lösen kann. Beratung heißt nicht, dass einseitig gute Ratschläge oder Patentrezepte verteilt werden. Damit wäre niemandem geholfen.

Wie funktioniert schulische Beratung?

Beratungsaufgaben sind die Schullaufbahnberatung und die Beratung bei Schul- und Lernschwierigkeiten. Über ein Erstgespräch hinausgehende Beratungen erfolgen nur mit dem Einverständnis und in Abstimmung mit den Erziehungsberechtigten. Alle Gespräche werden absolut vertraulich behandelt. Der Beratungslehrer unterliegt der Schweigepflicht gegenüber Dritten (auch anderen Lehrkräften gegenüber), es sei denn, der Ratsuchende entbindet den Beratungslehrer schriftlich von der Schweigepflicht gegenüber bestimmten Personen. Dies kann dann sinnvoll sein, wenn mit Fachlehrern z.B. Lernstandsanalysen besprochen werden sollen.

Mit welchen Fragen kann sich der Ratsuchende an den Beratungslehrer wenden?

  • Lernschwierigkeiten
  • Leistungsprobleme
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Schulangst und Prüfungsangst
  • Motivationsprobleme
  • Probleme im Sozialverhalten
  • Probleme mit Mitschülern
  • Schullaufbahnfragen

Kontaktaufnahme:

Schüler/-innen oder Eltern…

…bitten im Sekretariat um meinen Rückruf
…schreiben mir eine E-Mail an: beratungslehrer@kgt.de
…schreiben mir einen Brief und lassen ihn mir ins Fach legen
…oder sprechen mich persönlich an

Martin Umrath

Copyright © 2017 Klettgau-Gymnasium Tiengen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.