KGT-Schüler bei Siegerfeier im Europapark

Die Klasse 9d des Klettgau-Gymnasiums Tiengen hat sich beim Mathematik Wettbewerb „Mathe ohne Grenzen“ hervorragend geschlagen und von insgesamt 177 neunten Klassen aus dem Regierungsbezirk Freiburg einen sehr guten dritten Platz erreicht. Damit hat die Klasse sich für die Teilnahme an der Siegerfeier und dem Finalwettbewerb qualifiziert. Diese Veranstaltung fand am 4. Mai im Europapark in Rust statt. Die Fahrt in den Europapark Rust wurde vom Förderverein des KGT finanziell unterstützt. Begleitet von ihrer Mathelehrerin Frau Wasmer ist die Klasse dort in einem Finalwettbewerb gegen andere Siegerklassen angetreten. Beim Wettkampf gegen andere Siegerklassen der Klassenstufen 9 und 10 sowie gegen Klassen aus dem Elsass und der Schweiz haben sich die Schüler gut geschlagen und die meisten der kniffligen Mathematikrätsel gelöst, wobei es zum Teil auch um Geschwindigkeit ging. Nach dem Wettbewerb durften die Schüler ihren Erfolg gebührend im Europapark feiern!

Foto: Katharina Wasmer

Copyright © 2017 Klettgau-Gymnasium Tiengen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.