Infoabend Suchtprävention

An alle Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen!

 
Herzliche Einladung zum Informationsabend zum Thema Suchtprävention am Mittwoch, den 01. Juni 2016 um 19.00 Uhr im Mensagebäude.
Wir freuen uns, dass wir Frau Manuela Gebhard vom Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen für diesen Abend als Referentin zu Besuch haben!
 
In diesem Schuljahr werden alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 im Rahmen einer schulischen Präventionsveranstaltung über das Thema Sucht informiert. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sieht in der Suchtprävention folgende Ziele:
  • Die Vermeidung und/oder Hinauszögerung des Einstiegs in den Konsum legaler und illegaler Drogen
  • Die Früherkennung und Frühintervention bei riskantem Konsumverhalten
  • Die Verringerung von Missbrauch und Sucht.
Frau Gebhard wird Ihre Kinder über einzelne Suchtstoffe und über die gesetzlichen Regelungen informieren und dabei vor allem auf ihre beruflichen Erfahrungen zurückgreifen.
In den vergangenen Jahren war diese Veranstaltung für die Schülerinnen und Schüler sehr interessant und gewinnbringend.
 
Suchtprävention kann vor allem dann wirksam werden, wenn viele Menschen angesprochen werden und so auch unsere Schülerinnen und Schüler an mehreren Orten Ansprech- und Kommunikationspartner finden.
Damit wir alle gemeinsam erfolgreich präventiv arbeiten können, laden wir Sie herzlich zu diesem Informationabend ein.