Löwen retten Leben

Ersthelferausbildung am KGT

Im September 2015 startete die Initiative „Löwen retten Leben – In Baden-Württemberg macht Wiederbelebung Schule" zur Reanimation bei plötzlichem Herzstillstand.
Die Initiative wurde ins Leben gerufen, da es in Deutschland vergleichsweise wenige Ersthelfer gibt.
Durch Integration von Wiederbelebung im Unterricht soll möglichst vielen Schülern die Laienreanimation nähergebracht und somit die Handlungshemmungen aufgehoben werden, eine lebensrettende Maßnahme bei plötzlichem Herzstillstand durchzuführen.
„Löwen retten Leben“ findet statt in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und der Stiftung Deutsche Anästhesiologie und wird vom Sparkassenverband Baden-Württemberg unterstützt. Schulen, an denen sich Lehrkräfte fortgebildet haben, werden Übungspuppen, Übungsmaterial und Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt.
Nach der erfolgreichen Teilnahme an der entsprechenden Fortbildung von vier Lehrerinnen startet diese Initiative auch am Klettgau-Gymnasium.
Ab diesem Schuljahr soll in allen Stufen, ab Klasse 7, eine Stunde pro Schuljahr zum Thema „Wiederbelebung“ durchgeführt werden. Hierbei geht es um die vereinfachte Form der Wiederbelebung bzw. der Aufgaben der Ersthelfer (Herzmassage ohne Mund-zu-Mund Beatmung).
Weitere Informationen über die Initiative „Löwen retten Leben“ finden Sie unter

http://loewen-retten-leben.de/


Freundliche Grüße
Sabine Hagemann, Simone Ulrich, Tamara Hallmann & Silvia Stoll