Gedichte, Gedichte, Gedichte,….

…. und dann auch noch kreativ sein! Und als ob das nicht schon genug sei, auch noch auf der Bühne stehen und die Idee aufführen! Mit Publikum! Och neee! (Schülerreaktionen)

Bild: 10a "Vanitäter" Sieger Kategorie Sprache (Alle Bilder: Regina Goeres)

Letzten Donnerstag Abend, den 17.07. war es in der Aula des KGT wieder soweit und der alljährliche Gedichte-Wettbewerb „Perforierte LyriXX“ wurde durchgeführt.

Teil der Jury: Herr Schölch und Assistentin vom Kulturamt Waldshut-Tiengen

Eine Jury – für die neben unserem Rektor Herr Crößmann, dieses Jahr Herr Schölch mit seiner Assistentin vom Kulturamt Waldshut-Tiengen gewonnen werden konnten, außerdem Frau Rohrbach von der Buchhandlung Kögel, Frau Dörr, die Vorsitzende unseres Fördervereins und eine ehemalige Schülerin (Jahrgang 2008) – bewerteten in den Kategorien Sprache, Ausdruck und Kreativität die Darstellungen der Schüler aus den Klassen 9 – Kursstufe 1.

 

 

K1.5 "The Truth" Sieger Kategorie Ausdruck und Gesamt 

 

Der Abend war kurzweilig mit den 15 Darstellungen verschiedener Gedichte, teils collagenartig zusammengestellt oder in Kürze interpretiert bis hin zu selbstverfassten Werken.

9a "chromata" (griech.) Sieger in der Kategorie Kreativität

Dabei wurde wieder deutlich, dass trotz einem anfänglichen Unbehagen im Umgang mit Gedichten, die Schülerinnen und Schüler eine bunte Palette an Ideen erarbeitet haben und die Aufmerksamkeit auf der Bühne trotz Lampenfieber cool fanden. Vor allem als es um die Preisverleihung nach der Pause ging. Somit konnten die vom Förderverein gestifteten Wanderpokale der ersten Plätze für die jeweiligen Kategorien an strahlende Gesichter übergeben werden. Toll war es dieses Jahr auch, dass die Originalität und das Können der Klassen so verteilt waren, dass jede Klassenstufe auf den ersten Plätzen vertreten war:

 

Sprache: die 10a „Vanitäter“ mit 51 Punkten

Ausdruck: Die Kursstufe K1.5 „The Truth“ mit 45 Punkten

Kreativität: die 9a „Xρώµατα“ mit 54 Punkten

Als Gesamtsieger des Abends konnte die Kursstufe K1.5 gekürt werden, die mit ihrer Eigenkreation eine sehr tiefgründige Darstellung zum Thema „Spiegeleien“ auf die Bühne brachten.

Moderation (Jan Knobloch)

Die Organisatorinnen Frau Tscherning und Frau Goeres möchten sich hiermit noch mal für alle helfenden Hände und Unterstützung bedanken.

Goeres

 

 

Copyright © 2017 Klettgau-Gymnasium Tiengen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.