Live@school: ein perfekter Abend auf dem Kirchplatz

SWR-BIgband und KGT-Jazzband: einfach glücklich

Am Sonntagabend, 28. Juni 2015 gab es auf dem Tiengener Kirchplatz ausschließlich glücklige Gesichter: DIe Mädels und Jungs der KGT-Jazzband waren stolz auf einen wirklich gelungenen Auftritt mit viel Groove, technischer Prägnanz und Klangvielfalt. Die Herren der SWR-Bigband waren von ihrer eigenen Spiellust, den irren Improvisationen, aber auch von der wunderbaren Atmosphäre des Tiengener Kirchplatzes in der Abendsonne angenehmst berührt, das Publikum war begeistert. Alle Dämme brachen, als sich Max Mutzke ein kleines Heimspiel gönnte und zu den Zugaben der SWR-Bigband auf die Bühne stieg.

Das KGT dankt dem SWR und seiner Bigband für die Möglichkeit, diese Weltklassetruppe (Zitat Max Mutzke: Ich habe dieses Jahr schon mit vielen Bigbands gespielt, aber die sind einfach der Hammer...) im schulischen Rahmen erleben zu dürfen.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen!

 

 

Wir freuen uns darüber sehr: Die SWR-Big-Band ist eine der weltweit angesehensten Jazz - Formationen , mehrere Grammy-Nominierungen sowie die Zusammenarbeit mit den angesehensten Jazz-Solisten weltweit belegen die Bedeutung des Ensembles. Es ist eine einzigartige Chance für unsere Schüler, mit Musikern dieser Klasse auf einer Bühne stehen zu dürfen, wir freuen uns sehr, dass wir wieder zum engen Kreis der Schulen gehören dürfen, die in den Genuss des Projektes live@school des SWR kommen: Nur 3 Schulen pro Jahr können mitmachen, wir sind als einzige Schule im Land zum zweiten Mal dabei. 

Das Konzert

Am 28. Juni wird ein gemeinsames Konzert der SWR-Big-Band mit der KGT-Jazzband Open-Air auf dem Kirchplatz in Tiengen stattfinden. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr.

Die KGT-Jazzband gestaltet das Vorprogramm (teilweise unterstützt von den Profis), das SWR-Ensemble spielt ein reines Big-Band-Jazz-Programm unter der Leitung des Tenorsaxophonisten Axel Kühn.. Das Konzert wird ca. 3 Stunden dauern.

Die Eintrittspreise konnten sehr freundlich mit dem SWR vereinbart werden:

Schüler des KGT und Musikschüler:    7  €
Schulgemeinde des KGT                    15 €
Reguläre Karten                                 19 €

(In Stuttgart kosten Karten der SWR-Big-Band zwischen 35 € und 60 € je nach Platz, dies Preise die in unserer Region nicht durchsetzbar wären).

Die Stadt Waldshut-Tiengen unterstützt uns mit den Ressourcen des Kulturamts beim Vorverkauf, bei der Plakatierung etc.

Das Konzert findet auch im Rahmen der Feierlichkeiten zum 600. Schwyzertag statt: Der Sonntag vor dem Schwyzertag ist traditionell der Termin für ein großes Konzert, wir freuen uns sehr, dass wir dieses Konzert zu diesem besonderen Anlass gestalten dürfen.

Das Konzert wird von der Volksbank Hochrhein und der Firma Möbel-Dick großzügig unterstützt. Die Veranstalterrolle übernimmt der Verein "Kooperation Musik in Tiengen" der auch schon das gemeinsame Konzert der Schul- und Projektchöre mit der Stadtmusik Tiengen im April organisiert hatte.

Wir glauben, dass wir mit dieser Veranstaltung ein erneutes Highlight für unsere Region setzen können, dass gerade auch für die vielen jungen Jazzer in unserer Stadt eine tolle Veranstaltung geboten werden kann. Wir erinnern uns noch heute sehr gerne an die wunderbare Atmosphäre beim Konzert auf dem Kirchplatz im Jahr 2010.

Workshops

Das Kooperationsangebot des SWR umfasst nicht nur das gemeinsame Konzert sondern auch Workshops:

Es werden 3 Workshops von SWR-Big-Band-Musikern  mit unserer Schul-Big-Band stattfinden:
o    Workshop für Blechbläser
o    Workshop für Holzbläser
o    Workshop für die Rhythmusgruppe

Natürlich wird immer die ganze Band dabei sein und von der Arbeit der Profis lernen.

 

Die SWR BIG BAND

Die SWR BIG BAND blickt auf gut fünf Jahrzehnte von ihr mitgestalteter Musikgeschichte zurück. Sie war schon in den frühen 50er Jahren damals noch als "Erwin Lehn und sein Südfunk-Tanzorchester" - in allen Bereichen der Big Band-Musik erfolgreich tätig.
Nach dem Ausscheiden des langjährigen musikalischen Leiters, Prof. Erwin Lehn, verjüngte sich das Gesicht des Orchesters musikalisch und auch personell. 1998 firmierte das Orchester im Zuge der Senderfusion Südwest von „SDR Big Band“ in „SWR BIG BAND“ um. Die SWR BIG BAND tritt mit wechselnden Dirigenten auf - je nach Musikart und Projekt: ob Swing, Bigbandjazz, Tanzmusik, Unterhaltungsmusik, oder anspruchsvolle Jazzkunst.
Die professionellen Musiker sind in all diesen Stilrichtungen versiert und in Studio und Konzertsaal, in Radio- und Fernsehproduktionen gleichermaßen zuhause.
Seit 1992 ist die SWR BIG BAND verstärkt mit CD-Produktionen uf dem Tonträgermarkt vertreten, die bei Fachleuten und Publikum großen Anklang fanden - von Jazz-Produktionen mit renommierten amerikanischen Dirigenten wie Bill Holman oder Frank Foster, Sammy Nesticco, über Swing-Platten mit Paul Kuhn und Max Greger.
ist die SWR BIG BAND auf Bällen und großen Galas ebenso gern gesehen - und natürlich gehört! - wie in Konzertsälen und bei Jazzfestivals; selbstverständlich umfasst das weite Wirkungsfeld auch Fernseh- und Radiosendungen, hauptsächlich im Rahmen der ARD und des ZDF. Dazu kommen internationale  anspruchsvolle Produktionen mit Paula Morelenbaum, Maria Schneider u.a.
Die SWR BIG BAND machte sowohl durch   Grammy-Nominierungen in den Jahren 2002 bis 2004  und 2009/2010 als auch durch die außergewöhnlich erfolgreichen „Swing-Legenden“/“Best Of Big Band“-Konzertreihen Schlagzeilen.
Besetzung:
Saxophone/Holz: Klaus Graf, Steffen Weber, Axel Kühn, Andreas Maile, Pierre Paquette
Trompeten/Flügelhörner: Felice Civitareale, Frank Wellert, Karl Farrent, Rudolf Reindl
Posaunen: Ernst Hutter, Marc Godfroid, Ian Cumming, Georg Maus
Rhythmus: Klaus Wagenleiter (p), Klaus-Peter Schöpfer (g), Decebal Badila (b), Guido Jöris (d)

 

Die KGT-Jazzband

Ausführliche Infos zur KGT-Jazzbad finden Sie auf unserer Homepage hier.