Jahrbücher - Dokumente der Zeitgeschichte und mehr...

Schule ist eine Lebensgemeinschaft, die durchaus auch Geschichte und Geschichten macht. Vieles, was sich auf dieser Webseite längst nicht mehr findet, ist noch lange nicht verloren, sondern in unserem KGT-Jahrbuch verewigt.

Das Jahrbuch gibt es am Klettgau-Gymnasium seit dem Jahr 1990, es erscheint einmal jährlich, meist gegen Ende des Kalenderjahres. Neben aktuellen Fragen zum Schulleben oder zur Bildungreform bietet es auch ein Forum für den jeweiligen ABI-Jahrgang (Abifeier, Abirede und Abivortrag), für Reportagen zu schulischen Großveranstaltungen wie Theateraufführungen, Spendenaktionen, Sportereignissen oder zu Auslandsaufenthalten und Austauschaktionen. Über die Tiengener Schulgemeinschaft hinaus melden sich im Jahrbuch auch immer wieder Persönlichkeiten aus lokaler und überregionaler Politik und Kultur zu Wort, in Interviews oder auch eigenen Beiträgen.

Jahrbuch Nr. 1 (1991/92) Jahrbuch Nr. 2 (1992/93) Jahrbuch Nr. 3 (1993/94) - Jubiläumsjahrbuch! Jahrbuch Nr. 4 (1994/95)
Jahrbuch Nr. 5 (1995/96) Jahrbuch Nr. 6 (1996/97) Jahrbuch Nr. 7 (1997/98) Jahrbuch Nr. 8 (1998/99)
Jahrbuch Nr. 9 (1999/2000) Jahrbuch Nr. 10 (2000/01) Jahrbuch Nr. 11 (2001/02) Jahrbuch Nr. 12 (2003/04)
Jahrbuch Nr. 13 (2004/05) Jahrbuch Nr. 14 (2005/06) Jahrbuch Nr. 15 (2006/07) Jahrbuch Nr. 16 (2007/08)
       

Das aktuelle Jahrbuch:

Betreut wurde das diesjährige  Jahrbuch von zwei jungen Kolleginnen, die das schwere Amt nach dem Wegzug des Initiators und langjährigen Redakteurs übernommen hatten, beide aus familiären Gründen nun nicht mehr bei uns. Die Endredaktion wurde vom neuen und hoffentlich länger tätigen Jahrbuchteam übernommen.

Das Jahrbuch wird vom Förderverein des KGT finanziell ermöglicht, die Mitglieder des Fördervereins erhalten ein kostenloses Exemplar. Das Jahrbuch ist außerdem im Sekretariat des KGT und im Buchhandel erhältlich.

Finanziell unterstützt wird die Jahrbuch-AG vom Förderverein am Klettgau-Gymnasium, dessen Mitglieder jedes Jahr auch ein aktuelles Exemplar kostenlos zugeschickt bekommen.

Falls Sie (noch) nicht Mitglied des Fördervereins sind und Interesse an unserem Jahrbuch haben: Sämtliche erschienene Ausgaben sind noch über das Sekretariat erhältlich.