Sprachreise nach England

Im Rahmen einer einwöchigen Sprachreise verbrachten 43 Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen des Klettgau-Gymnasiums Tiengen eine Woche in Bournemouth, im Süden Englands.  Tagsüber gab es englischsprachige Exkursionen in die Städte Oxford, Salisbury, Winchester und Portsmouth. 

Photo: Th. Thiemann

Ein besonderer Höhepunkt der Reise war der Besuch in Stonehenge.  Übernachtet haben die Schülerinnen und Schüler bei Familien und lernten so etwas über das alltägliche Leben der Engländer kennen.  Bei strahlendem Sonnenschein wurde der letzte Tag in London verbracht.  Das Klettgau-Gymnasium plant diese Sprachreise für Siebtklässler in sein umfangreiches Angebot aufzunehmen.