Erfolgreiche Handballer

 

Die Auswahl vom KGT hat einen tollen vierten Platz bei der RP-Zwischenrund erreicht. Die Spieler waren auf alles vorbereitet außer auf die Verwendung von Handball-Harz das in den Sporthallen am Hochrhein und auch in den örtlichen Handballvereinen nicht erlaubt ist, sodass es für die Spieler ein neues Spielerlebnis war. Die Nutzung des Balls sowie auch Wurftechniken sind mit Harz anders, sodass Taktiken nicht mehr 1:1 umsetzbar waren. Nichtsdestotrotz haben sich die Schüler sehr gut behauptet, der Torunterschied relativ zur besten Mannschaft betrug lediglich 4 Tore (12:16). Die Professionalität der Spieler wurde gelobt, es bleibt anzumerken, dass andere Großstädte nicht damit rechneten, dass Kleinstädte wie Tiengen zu den besten 10 auf RP-Ebene gehören können.

Wie auch schon auf Kreis-Ebene hat der HC Lauchringen Handballtrainer Ralf Menzel die Schüler auf das Turnier sehr gut vorbereitet. Großen Dank hierfür. Außerdem sind einige Elternteile als Fans dabei gewesen. Auch ihnen ist ein Dank auszusprechen.