Comic Wettbewerb Preisträgerinnen

5. Platz beim Kunstwettbewerb „Comic & Manga - Lass Bilder sprechen!“

 

Unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg mit Unterstützung der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, dem ZKM und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe organisierten die Johannes Kepler Privatschulen wiederholt in diesem Jahr einen Kunstwettbewerb für Schülerinnen und Schüler aller Schularten der Klassenstufen 3 bis 6. Ziel war die Erstellung eines Comicstrips mit mindestens 6 Einzelbildern.

 

Bis zum 19. Juni gingen weit über fünfhundert Beiträge aus dem ganzen Bundesgebiet ein. Für die wichtige Aufgabe die Preisträger zu bestimmen, fand sich eine fachkundige, schulfremde Jury zusammen, Frau Franke vom Wissenschaftsministerium aus Stuttgart und Prof. Schäfer von der PH Karlsruhe. Sie wählte den Beitrag "Dornröschen" der Schülerinnen Alina Kusnezov & Lisa Greune aus der Klasse 6d vom Klettgau-Gymnasium Tiengen auf PLATZ 5 unter die 10 Erstplatzierten und somit unter die Preisträger. 

Alina und Lisa fertigten den Wettbewerbsbeitrag im Kunstunterricht bei Frau Liebig an und haben sich für eine humorvolle Variation des Märchens vom Dornröschen entschieden. Dornröschen ist in ihrer Geschichte gealtert, so dass alle Prinzen bei ihrem Anblick in Ohnmacht fallen. Die Umgefallenen „entsorgt“ sie regelmäßig im Nachbarzimmer bis eines Tages ein älterer Herr kommt, der sich natürlich auf der Stelle in sie verliebt. Märchenhaft endet der Comic mit dem Kuss der „wahrhaft Liebenden“ begleitet von einer Verjüngungskur.

Die Vorstellung der Beiträge und die Ehrung der Erstplatzierten fand am Freitag, den 24. Juli 2015 in Karlsruhe statt, woran die stolzen Preisträgerinnen natürlich teilnahmen.

Nancy Liebig