Förderkonzept Klasse 10

Das Förderkonzept für Klasse 10

In der Klasse 10 werden für alle Hauptfächer Förderstunden mit zusätzlichen Lehrern bereitgestellt:

Die Fächer Mathematik und Englisch sind für jeweil 2 Stunden in der Woche parallel gelegt, die Lehrer der Fächer ehalten je eine zusätzliche Stunde, so dass in der parallel gelegten Doppelstunde von beiden Lehrern die halbe Klasse mit individueller Förderung betreut werden kann.

Für das Fach Deutsch steht für jeweils 2 Klassen eine Lehrkraft bereit, die individuelle Probleme von Schüler(innen) bearbeitet, zusätzliche Aufsätze geben (und korrigieren) und mit den Schüler(inne)n besprechen kann. Auch hier ist eine Stunde im Stundenplan für die individuelle Förderung ausgewiesen.

In den Sprachen steht ebenfalls für eine Wochenstunde eine Lehrkraft zur Verfügung, die mit Kleingruppen Kommunikationstraining (in Latein vorbereitende Übungen für die Oberstufe) durchführt.

In Mathematik besteht außerdem ein zusätzliches Förderangebot: montags in der 10. Stunde findet zusätzlicher Förderunterricht statt, der vor allem Lücken aus der Mittelstufe zu schließen hilft. Dieser Förderunterricht findet am Montagnachmittag in der 10. Stunde bei Herrn Benz im Raum E12 statt.

Der Förderunterricht Mathematik  dient der Behebung von Lücken aus der Mittelstufe, und soll helfen, möglichst reibungslos in die Mathematik der Oberstufe einzusteigen.

Inhalte sind u.a.:

  • Gleichungen (quadratische, Bruch- und Exponentialgleichungen)
  • Rechnen mit Potenzen, Logarithmen und Wachstumsprozesse
  • Funktionen und Schaubilder
  • Differenzialrechnung
  • Grundlagen der Vektorrechnung
  • Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung
Copyright © 2017 Klettgau-Gymnasium Tiengen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.