Klassenlehrerstunden am KGT

Klassengemeinschaft, Teambildung und Lernkompetenz

Das sind die wichtigsten Ziele, die wir mit unseren Klassenlehrerstunden verbinden.

Am Klettgau-Gymnasium werden den Klassenlehrern in den Klassenstufen 5, 6, und 8 je eine Wochenstunde als "Klassenlehrerstunde" zur Verfügung gestellt.

Die Klassenlehrerstunde wird dazu genutzt, um in den Klassen vielfältige pädagogische Zielsetzungen umzusetzen:

  • Die Klassengemeinschaft soll mit Teambildungsmaßnahmen gebildet und gestärkt werden (z. B. mit regelmäßigen Klassenratssitzungen, der gemeinsamen Festlegung von Klassenregeln, Verhaltensregeln, der Klassenzimmergestaltung u.ä.)
  • Die Lernkompetenzen der Klassen sollen gestärkt werden: "Lernen lernen" ist das Stichwort für vielfältige Inhalte
  • Probleme sollen möglichst im Vorfeld aufgefangen werden: Mobbing-Prävention, der Umgang mit Medien, Suchtprävention, etc.
  • "Kinder stark machen!" ist die Devise für vielfältige Spiel- udn Gesprächsformen

Eine Fortbildung im Rahmen des Programms "Lions-Quest"    wurde von vielen Lehrern des KGT im letzten Schuljahr besucht, diese Lehrer sind nun in der Unterstufe im Einsatz.

In der Klasse 8 werden die Klassen wegen der Profilwahlen neu zusammengesetzt. Die Klassenlehrerstunde bietet die Möglichkeit, die daraus oft entstehenden sozialen Probleme aufzufangen, eine neue Klassengemeinschaft in der schwierigen Mittelstufenzeit zu bilden.

Copyright © 2017 Klettgau-Gymnasium Tiengen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.