Das Fach Sport am KGT

Sport am KGT

Mit der im Bildungsplan verankerten "Erziehung zum Sport und Erziehung durch Sport" befasssen sich am KGT sieben Lehrerinnen und sechs Lehrer.
Dazu stehen ihnen zwei Sporthallen sowie großzügige Außenanlagen, ein Stadion mit 400-Meter-Bahn und nicht zuletzt ein in Eigeninitiative finanziertes Beach-Volleyballfeld zur Verfügung. Auch das Hallenbad in Waldshut und das Freibad in Tiengen werden für den Sportunterricht am KGT genutzt.

Schulische und außerschulische Wettbewerbe

Die Fachschaft organisiert im Dezember traditionell einen Geräteturnwettkampf für die Klassen 5 und 6 und im Frühsommer die Leichtathletik Bundesjugendspiele, an denen die Klassen 5 – 7  teilnehmen.
Auch der Mini-Marathon, einer der größten Schulsportwettbewerb des Landes, findet jeweils im Mai auf dem Gelände des Schulzentrums statt und wird zum Anlass genommen, die Kinder und Jugendlichen am KGT zum Ausdauertraining zu animieren und motivieren.
Außerdem unterstützen die Sportlehrer die Wettbewerbe von 'Jugend trainiert für Olympia', unter anderem in den Ballspielen, dem Geräteturnen und in der Leichtathletik. Des weiteren wird, auch zusammen mit der SMV, interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten bei verschiedenen Sportturnieren teilzunehmen.

Das Sportkollegium 2017/18


Es fehlen: Evi Polito und Dagmar Schultz

Die GFS im Fach Sport

Im Fach Sport ist ab Klasse 7 bis zur Oberstufe für Schüler möglich, eine GFS zu halten. Dabei orientieren sich die Kriterien an den Besonderheiten des Fachs. Was dabei zu beachten ist und zwei Beispiele für Bewertungsbögen können Sie hier zur Information herunterladen.

Copyright © 2017 Klettgau-Gymnasium Tiengen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.