Das Fach BNT stellt sich vor

Biologie, Naturphänomene und Technik

Der Fächerverbund Biologie, Naturphänomene und Technik (BNT) und das Fach Biologie wird am KGT unterrichtet von Frau Gerlach, Frau Haidorf, Frau Harke, Herr Klocke, Herr Pfeifer, Frau Dr. Reinshaus und Frau Thiemann.

Der Unterricht

Die Biologie als Wissenschaft vom Leben wird einen Einblick in den Facettenreichtum von Lebensprozessen geben. Dabei werden die verschiedenen Fachdisziplinen der Biologie angerissen. Zoologie und Botanik in den Klassenstufen 5 und 6, um grundlegende Kenntnisse über die Anatomie, Physiologie und Lebensweise von Wirbeltieren, wirbellosen Tieren und Samenpflanzen zu erwerben. Die Biologie in Klasse 7 macht mit den Bausteinen des Lebens, den Zellen, vertraut. Darauf aufbauend stehen wesentliche Aspekte der Humanbiologie in dieser Klassenstufe und dann weiterführend in Klasse 9, im Mittelpunkt.Tiere, Pflanzen, Mensch - wie lässt sich dies miteinander verknüpfen? Antworten gibt das Fachgebiet der Ökologie in Klassenstufe 9. In der Klassenstufe 10 geht es um Aspekte der Genetik und Evolution. Im Mittelpunkt stehen dabei Vererbungsvorgänge, deren molekularen Grundlagen sowie deren Auswirkungen. In der Kursstufe liegt der Schwerpunkt auf der anspruchsvollen Ebene zellulärer und molekularer Prozessabläufe aus den Bereichen System Zelle, Biomoleküle, Enzyme, molekulare Genetik, Gentechnik, neurobiologische und hormonelle Informationssysteme, Immunsystem sowie Evolution und Ökologie.

Für den BNT und Biologieunterricht am KGT steht eine umfangreiche Sammlungs- und Medienausstattung zur Verfügung, da wir großen Wert auf eine anschauliche und praktische Ausbildung legen. Insbesondere für die wissenschaftliche Ausbildung in der Kursstufe steht in der Bibliothek den Schülerinnen und Schülern fachwissenschaftliche Literatur zur Verfügung,

Arbeitsgemeinschaft

Die Arbeitsgemeinschaft Biologie im Rahmen des Hochrheinseminars bietet die Möglichkeit biologisches Fachwissen zu erweitern und zu vertiefen. Das KGT bietet seit einigen Jahren solch eine Arbeitsgemeinschaft an.

GFS

Die Erarbeitung und das Präsentieren einer GFS  ermöglicht eine tiefgründige Beschäftigung mit fachwissenschaftlichen biologischen Themen. Bei einer verbindlichen Vorbesprechung zwischen Fachlehrer und Schüler werden das Thema und die Kriterien für die zu haltende GFS schriftlich fixiert.