Aktuelles

Känguru-Wettbewerb

Känguru der Mathematik 2022 am KGT

(Bild v.l.: Joshua Granacher, Johannes Meier, Adrian Schmidle, Noah Chemnitius, Timon Lehnick, Linus Albicker)

Auch dieses Schuljahr kam das Känguru ans KGT: Genau 50 Schüler*innen aus unterschiedlichen Jahrgangstufen haben ihre mathematischen Fähigkeiten und ihren Knobeleifer unter Beweis gestellt und freuen sich nun nach der Auswertung über ihre Preise und Urkunden. Besonders hervorzuheben sind Noah Gabriel Chemnitius aus der 6a und Adrian Schmidle aus der 6c (jeweils 1. Preis und weitester Känguru-Sprung = die meisten Aufgaben in Folge richtig gelöst), Linus Albicker aus der 8a (1. Preis), Joshua Granacher und Johannes Meier aus der 6c (3. Preis), Timon Lehnick aus der 7d (3. Preis) und Theresa Marder aus der 7e (3. Preis). Im Jahr 2022 haben deutschlandweit etwa 685.000 Schüler*innen aus 9.400 Schulen am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Die Mathematik-Fachschaft gratuliert allen Teilnehmer*innen zu ihrem Erfolg.  

(Bild: Katharina Wasmer; Text: Tamara Hallmann))

Zurück

Öffnungszeiten des Schulsekretariats

Montag und Mittwoch von 7:30 bis 14:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 7:30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 7:30 bis 12 Uhr