Unterrichtsfächer

Das Fach Informatik am KGT

Das Fach Informatik stellt sich vor

(Mitglieder der Fachschaft v.l.: Markus Herm, Peter Knapp, Harald Richter, Uli Göppert) (Foto und Text: Peter Knapp)

Allgemeine Informationen

  • Das KGT hat zwei ausgestattete Computerräume mit jeweils 15 Arbeitsplätzen.
  • Die Lernplattform moodle (moodle.kgt.de) steht zum digitalen Lernen zur Verfügung.
  • Mit dem Videokonferenzsystem BigBlueButton (suppport.kgt.de/bbb) gibt es eine datenschutzkonforme Möglichkeit, Unterricht digital zu halten.
  • Im Rahmen der Supporter-AG (support.kgt.de) können sich SchülerInnen gegenseitig unterstützen und bei technischen Schwierigkeiten über ein Online-Ticketsystem helfen.

Das Fach Informatik am KGT

  • Das KGT bietet das Profilfach IMP als Hauptfach in den Klassen 8-10 an.
  • Der Brückenkurs Informatik in Klasse 10 (ab Schuljahr 2020) schafft die Grundlagen für das 3-stündige Basisfach, wenn man IMP nicht besucht hat.
  • Das 3-stündiges Basisfach in der Kursstufe 1 und 2 (ab Schuljahr 2021) stellt eine Vertiefung der Kenntnisse dar und ermöglicht eine mündliche Abiturprüfung.
  • Das KGT nimmt erfolgreich an verschiedenen Informatikwettbewerben teil.
    • Biber-Wettbewerb der Informatik in allen Klassenstufen.
    • Bundeswettbewerb der Informatik in der Kursstufe

Basiskurs Medienbildung (BKM), Klasse 5

  • Be­nut­zer­na­me, sicheres Passwort, Ver­zeich­nis­se, Da­tei­benen­nung, Be­nut­zer­ober­flä­che.
  • Digitale Lernplattform moodle, Messengerdienst Untis Messenger am KGT.
  • Einführung in ein Textverarbeitungsprogramm: Zeichen und Absätze formatieren, Überschriften, Seitenlayout, Aufzählungen und Nummerierungen.
  • Einführung in ein Tabellenkalkulationsprogramm: Zellenformat, Zeilen und Spalten einfügen und Löschen, vordefinierte Funktionen verwenden.
  • Einführung in ein Bild­be­ar­bei­tungs­pro­gram­m: Bilder erstellen und bearbeiten.
  • Al­ters­ge­rech­te Such­ma­schi­nen, geeignete Such­be­grif­fe und Suchstra­te­gi­en.
  • Ver­trau­ens­wür­di­gkeit ver­schie­de­ner In­for­ma­ti­ons­quel­len.
  • Einführung in ein Prä­sen­ta­ti­ons­pro­gram­m: Gestaltung von Präsentationsfolien.
  • Ver­wen­dung freier oder selbst­pro­du­zier­ter Inhalte, Quellenangaben.
  • re­spekt­vol­le Kom­mu­ni­ka­ti­on, Cy­ber­mob­bing, private Daten, Sicherer Umgang mit Apps.
  • Nutzung mobiler Endgeräte, Soziale Netzwerke, eigenes Verhalten.
  • Präventive Maßnahmen, Hilfe bei Suchtverhalten.

Aufbaukurs Informatik, Klasse 7

  • Daten und Codierung:
    • QR-Code, Bits und Bytes, Binärzahlen, Textcodierung, Grafikcodierung.
  • Rechner und Netze
    • Rollenspiel „Netzwerk aufbauen“.
    • Struktur des Internets. Was passiert mit einer WhatsApp-Nachricht?
    • Welche Daten werden über uns gesammelt?
    • Cäsar-Verfahren zur Verschlüsselung von Daten.
    • Verteilten Brute-Force-Angriff mit ganzer Klasse durchführen.
    • Monoalphabetische Substitution als Verbesserung. Schlüsselanzahl bestimmen.
    • Angriff durch Häufigkeitsanalyse.
    • Internetkriminalität (Unterstützung durch Polizei Tiengen).
  • Programmierung mit der grafischen Programmierumgebung Scratch.
    • Position und Richtung einer Figur mittels einer Folge von Anweisungen ändern.
    • Verzweigungen und Wiederholungen umsetzen, Vergleichsoperatoren.
    • Variablen als Speicher für die Schrittweite von Figuren verwenden.
    • Variablen durch Tastaturereignisse änderbar machen. Logische Verknüpfungen.

Öffnungszeiten des Schulsekretariats

Montag und Mittwoch von 7:30 bis 14:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 7:30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 7:30 bis 12 Uhr